Stoffwechselaktivierung

 

Mit Hilfe der klassischen Ausleitungsverfahren, die teilweise schon seit Jahrhunderten in der Naturheilkunde angewendet werden, will man versuchen, "schlechte Säfte" aus dem Körper zu leiten, die nach Ansicht vieler Naturheilkunde eine Ursache für eine Erkrankung oder Schmerzzustände darstellen und ein Hindernis auf dem Weg zur Gesundung darstellen können. 

Ausleitungsverfahren, das Entfernen von "Giften" gehören zu den etablierten Behandlungsverfahren der Naturheilkunde. Seit vielen Jahrhunderten ausgeübt, sind aber dennoch keine validen Studien zur Wirkung und Wirksamkeit vorhanden, weil sich wohl kaum jemand die Mühe gemacht hat, sie zu erstellen. 

Die evidenzbasierten Medizin redet übrigens hier nicht von Giften, sondern von Stoffwechselzwischen- oder -endprodukten und kennt demzufolge praktisch auch keine Ausleitungsverfahren. Das ist eine Terminologie, die sich in der Naturheilkunde etabliert hat, lange bevor es eine schmulbedizinische Toxikologie gab. Deshalb verwenden wir diese Begriffe gerne weiter und begeben uns nicht in einen Terminologie-Streit. 

Tel: 0160/8008167

Büssingstr. 6 

38176 Wendeburg

E-Mail: ninaruesing@t-online.de

© 2023 by Alison Knight. Proudly created with Wix.com